Kundenkarte


Unsere Gesundheitskarte

Ein neuer Service für Ihre Gesundheit.

Nutzen Sie Ihre persönlichen Vorteile durch unsere kostenlose Gesundheitskarte.

Liebe Kundin, Lieber Kunde
Um Sie in Zukunft noch besser betreuen zu können, möchten wir Ihnen die kostenlose  neue Service-Leistung Ihrer Mozart-Apotheke durch unsere Gesundheitskarte vorstellen:


Was bietet unsere Gesundheitskarte?

· Optimale Sicherheit und Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel
Durch unsere moderne Datenbank erkennen wir sofort, ob bei Einnahme mehrerer Arzneien  eventuelle Wechselwirkungen oder Unverträglichkeiten  entstehen können. Somit erhalten  Sie sofort diese Information.

· Information über Befreiung oder Nichtbefreiung
Wenn Sie Ihre Gesundheitskarte benutzen, wissen wir, ob Sie von der Zuzahlung befreit  sind oder nicht. So brauchen Sie Ihren Befreiungsbescheid nicht mehr vorzuzeigen.

· Auflistung Ihrer Arzneimittel und Zuzahlungen
Mit Ihrer Gesundheitskarte erfassen wir Ihre Medikamente und Rezeptzuzahlungen in der Apotheke. Für einen bestimmten Zeitraum oder am Jahresende erhalten Sie auf Wunsch von uns eine Auflistung über Zuzahlungen als Nachweis für Ihre Krankenkasse. Abhängig vom Familienstand und Einkommen bekommen Sie evtl. eine Befreiung von Rezeptzuzahlungen beliebiger Zeiträume präzise und schnell Ihre Kosten für Arzneimittel.

· Jahresabrechnungen für das Finanzamt
Durch den Einsatz Ihrer Gesundheitskarte erhalten Sie von uns am Jahresende eine Aufstellung sämtlicher Aufwendungen zum Nachweis außergewöhnlicher Belastungen für das Finanzamt.
Das lästige Sammeln und Aufbewahren von Einzelbelegen und Quittungsheften entfällt.

· Warnung vor Risiken durch Ihre Mozart-Apotheke
Wir können Sie gezielt und in kürzester Zeit informieren: Falls wir von Herstellern oder aus der Fachpresse wichtige und pharmakologische Neuerungen bzw. Risiken erfahren, können wir mit der Gesundheitskarte darauf umgehend reagieren. Dieser wichtige Vorteil schützt Ihre Gesundheit!

· Kontinuität und unser Service für Sie
Wenn Ihnen ein Medikament bereits bei Ihrer letzten Grippe geholfen hat, Ihnen aber der  Name der Arznei nicht mehr bekannt ist - wir wissen es auf Knopfdruck.
Nutzen Sie den kostenlosen Service mit Ihrer persönlichen Gesundheitskarte.

Jetzt online reservieren!

News

Erreichbar im Urlaub?
Erreichbar im Urlaub?

So gewinnen Sie Abstand zur Arbeit

Ob Urlaub, Wochenende oder Feierabend – über ein Drittel der Arbeitnehmer ist nach Dienstschluss für Fragen von Arbeitgeber und Kollegen erreichbar. Dabei erholen sich Beschäftigte nur dann ausreichend, wenn sie genügend Abstand zum Arbeitsalltag halten.   mehr

Intime Reinigung und Pflege
Intime Reinigung und Pflege

Weniger ist mehr

Der weibliche Intimbereich ist kein Kampfgebiet, auch wenn der Handel mit seiner Batterie an Lotionen, Deos, Sprays und Cremes für die Intimzone manchmal diesen Eindruck erweckt. Denn im Normalfall ist klares, warmes Wasser für die Reinigung der empfindlichen Region völlig ausreichend. Eine spezielle Pflege ist nur bei Beschwerden wie z. B. starker Scheidentrockenheit notwendig. Lesen Sie, was es Wissenswertes zur Intimpflege zu Hause und auf Reisen gibt.   mehr

Was tun bei Reisedurchfall?
Was tun bei Reisedurchfall?

Ursachen abklären und behandeln

Etwa jeden dritten Fernreisenden erwischt es früher oder später: Reisedurchfall. Was Sie über die unangenehme Erkrankung wissen müssen.   mehr

Unfruchtbar durch Luftverschmutzung
Unfruchtbar durch Luftverschmutzung

Achtung Frauen!

Schlechte Nachrichten für Frauen, die erst Karriere machen und dann Kinder bekommen wollen. Wenn sie in Regionen mit einer hohen Schadstoffbelastung wohnen, machen ihnen Stickoxide und Feinstaub womöglich einen Strich durch die Familienplanung.   mehr

Staub als Asthma-Schutz
Staub als Asthma-Schutz

Auf den Inhalt kommt es an!

Kinder mit Kontakt zu Tieren entwickeln seltener Allergien und Asthma – das ist bekannt. Um von diesem Effekt zu profitieren, müssen sich fürsorgliche Eltern aber keine Kuh ins Haus holen, bäuerlicher Staub im Wohnzimmer reicht für den Schutz schon aus.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Mozart-Apotheke
Inhaber Thomas Watzlawek
Telefon 040/6 93 71 78
Fax 040/6 93 70 07
E-Mail mozart-apotheke-hh@t-online.de